proetcon.de > News > Archiv 2015
Aktuell Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008

08.10.2015: Projektausschreibung für eine Software-Modernisierung bei TU München, Centrum Baustoffe und Materialprüfung, gewonnen

[Centrum Baustoffe und Materialprüfung] Das Centrum Baustoffe und Materialprüfung (cbm) der TU München hatte ein datenbankbasiertes Software-Modernisierungsprojekt ausgeschrieben. Die Firma pro et con gewann diese Ausschreibung und setzte sich dabei erfolgreich gegen mehrere Mitbewerber durch.

Das Projekt beinhaltet die Modernisierung und Weiterentwicklung einer Applikation für die Materialprüfung. In diesem Projekt kommen die ausgereiften Werkzeuge und Technologien der Firma pro et con zum Einsatz, welche sich in früheren, erfolgreichen Modernisierungsprojekten bewährt haben.

Die Auswahl von pro et con als Partner des cbm für das Projekt unterstreicht einmal mehr unsere Kompetenz bei der werkzeugbasierten Realisierung von Projekten im Bereich Software-Modernisierung.

07.07.2015: Ausschreibung für Wartung/Entwicklung bei MAN Truck & Bus AG gewonnen

[MAN Truck & Bus AG]
[pro et con]
pro et con hat eine Ausschreibung zur Wartung und Weiterentwicklung der Systeme MANTED (MAN Technische Daten, www.manted.de) und HIT (Harmonisierung und Integration von Technik-Datenbanken) bei MAN Truck & Bus AG gewonnen und sich dabei gegen mehrere Mitbewerber durchgesetzt. Der Vertrag besitzt eine Laufzeit von drei Jahren und sichert die systematische Weiterentwicklung von MANTED und HIT.

Wir freuen uns auf die weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit mit MAN Truck & Bus.

04.05.2015: Forschungsprojekt "Entwicklung einer qualitätsgetriebenen, generischen Werkzeugkette für die Software-Migration (Q-MIG)" erfolgreich abgeschlossen

[Q-MIG] Im Oktober 2013 startete das Forschungsprojekt "Entwicklung einer qualitätsgetriebenen, generischen Werkzeugkette für die Software-Migration (Q-MIG)". Das Projekt hatte eine Laufzeit von 1,5 Jahren und wurde nun mit positivem Ergebnis beendet.

Beide Projektziele wurden erfolgreich realisiert:
  1. Die Weiterentwicklung existierender Einzelwerkzeuge der Software-Migration von pro et con zu einer "Migrationsfabrik". Dadurch wird zukünftig der zeitliche und materielle Aufwand für die Anpassung von Werkzeugen an individuelle Kundenprojekte drastisch gesenkt. Wir sind damit unserem langfristig angestrebten Ziel einer generischen Werkzeugkette, die sich flexibel an unterschiedliche Kundenprojekte und Kundenwünsche adaptieren lässt, einen großen Schritt näher gekommen.
  2. Der Aufbau eines geeigneten Qualitätsleitstandes, um die Qualität von Software-Migrationen messbar zu machen. Es können nun im Vorfeld einer Migration quantitative Aussagen gemacht werden, ob und wie sich die Qualität der Programme nach der Migration gegenüber dem Altsystem verbessern wird. Zusätzlich ist eine Quantifizierung des Aufwands für Software-Migrationsprojekte gegenüber einer Neuentwicklung und der Einführung von Standardsoftware möglich. Dazu wurden ein Katalog relevanter und anwendbarer Qualitätskriterien erarbeitet und daraus konkrete Metriken abgeleitet. Weiterhin wurden Verfahren zur Messung und zum Vergleich der gewonnenen Daten entworfen und realisiert.
[Uni Oldenburg] [pro et con]
Das Forschungsprojekt wurde von der pro et con Innovative Informatikanwendungen GmbH in Kooperation mit der Universität Oldenburg, Department for Computer Science, realisiert. Gefördert wurde es vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des "Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM)".

09.02.2015: Ein freier Ausbildungsplatz zum BA-Studium für das Jahr 2015 zu vergeben

[Berufsakademie] Die Firma pro et con bildet aus, um ihr Firmenwachstum zu sichern. Deshalb ist in unserer Firma noch ein freier Studienplatz für das Studium an einer Berufsakademie mit Start im Oktober 2015 zu vergeben. Ausbildungsort ist entweder die Staatliche Studienakademie Glauchau, Studiengang "Technische Informatik" oder die Staatliche Studienakademie Dresden, Studienrichtung "Informationstechnik".

Bei erfolgreichem Studienabschluss und persönlicher Eignung winkt den Absolventen eine unbefristete Festanstellung in unserer Firma mit interessanten und kreativen Arbeitsaufgaben und leistungsgerechter Vergütung. Viele ehemalige Absolventen, die bei uns arbeiten, werden das bestätigen.

Weitere Informationen können Sie unserem Flyer entnehmen:
[PDF] Flyer zum BA-Studium[717 KB]

Bei Interesse nehmen Sie bitte per E-Mail an info@proetcon.de Kontakt mit uns auf.