Unter­neh­men

TECHNO­LO­GIE­FÜH­RER FÜR SOFTWARE-MIGRATION

Wir haben unseren Sitz im Pegasus Center in Chemnitz.

pro et con (program & conver­sion) ist Techno­lo­gie­füh­rer für Software-Migration. Wir besit­zen das Know-how und die Werkzeuge, um komplexe Legacy-Systeme (histo­risch gewach­sene Indivi­du­al­soft­ware) in moderne IT-Archi­­te­k­­tu­­ren zu migrieren.

Unsere Werkzeuge unter­stüt­zen alle Kompo­nen­ten einer Software-Migration (Program­mier­spra­che, GUI, Middle­ware, Daten/Datenbanken) und sind in unserer pecBOX (pro et con – Toolbox für die Software-Migration) zusam­men­ge­fasst. Diese ermög­licht es, auf neue bzw. spezi­elle Kunden­an­for­de­run­gen bzgl. einer Migration schnell, flexi­bel und kosten­güns­tig zu reagie­ren. Deshalb können anspruchs­volle Migra­ti­ons­pro­jekte im geplan­ten Projekt­zeit­raum und Budget­rah­men bearbei­tet werden. Das bestä­ti­gen zahlrei­che Referenz­kun­den. Damit stellt eine Software-Migration eine echte Alter­na­tive zur Neuent­wick­lung und zur Ablösung mit Standard­soft­ware dar.

Unser Allein­stel­lungs­merk­mal besteht in der konse­quen­ten Anwen­dung wissen­schaft­li­cher Compi­­ler­­bau-Metho­­den bei der Techno­­lo­­gie- und Werkzeug­ent­wick­lung. Dadurch wird ein hoher Automa­ti­sie­rungs­grad erreicht. Das wiederum reduziert die Projekt­lauf­zeit, die Projekt­kos­ten und die Fehler­rate gegen­über manuel­len Migrationen.

WISSENS­WER­TES ZUM UNTERNEHMEN

Das inhaber­ge­führte Unter­neh­men wurde 1994 von Wissen­schaft­lern der Infor­­ma­­tik-Fakul­­tät der TU Chemnitz gegrün­det. Ziel war es, mit wissen­schaft­li­chen Techno­lo­gien zur Compi­ler­tech­nik und eigen­ent­wi­ckel­ten Software-Werkzeu­­gen kommer­zi­elle Migra­ti­ons­pro­jekte zu reali­sie­ren. Wir besit­zen mehr als 20 Jahre Erfah­rung auf diesem Infor­ma­tik­spe­zi­al­ge­biet. Durch gemein­same Forschungs­pro­jekte mit Univer­si­tä­ten werden unsere Techno­lo­gien und Werkzeuge ständig moder­ni­siert. Die Forschungs­er­geb­nisse werden publiziert.

Laut Hoppen­s­tedt Credit­Check (jetzt Bisnode) gehören wir zu den 4,8 % von 4,7 Mio. bewer­te­ten, deutschen Unter­neh­men, die einen Bonitäts­in­dex von 1 vorwei­sen können.

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF!

Telefon: +49 371 270951–0
Telefax: +49 371 270951–29
E‑Mail: info@proetcon.de

DOWNLOADS

Firmen-Flyer

“Toolba­sierte Software-Migration nach Plan“
Abstract zum 18. Workshop “Software-Reengi­nee­ring & Evolu­tion” am 02.–04. Mai 2016 in Bad Honnef, erschie­nen in: Software­tech­nik-Trends, Band 36, Heft 2, Mai 2016

“Aus Alt mach Neu – automa­tisch! Migra­ti­ons­pro­jekte erfolg­reich planen und reali­sie­ren“
Artikel von Dr. Uwe Kaiser (pro et con), erschie­nen in: Business Techno­logy, Ausgabe 03/2014, Heft 18, Seite 41

“Metho­den und Werkzeuge für die Software-Migration“
Artikel zum 10. Workshop “Software-Reengi­nee­ring” am 05.–07. Mai 2008 in Bad Honnef, erschie­nen in: 10th Workshop Software Reengi­nee­ring, 5–7 May 2008, Bad Honnef.
Lecture Notes in Infor­ma­tics (LNI) Procee­dings, Series of the Gesell­schaft für Infor­ma­tik (GI), Volume P‑126, 2008

ZUM DOWNLOAD­BE­REICH