Digita­li­sie­rung

Arbeits­ab­läufe, die teilweise einen hohen Komple­xi­täts­grad errei­chen, gehören in jedem Unter­neh­men zum Tages­ge­schäft. Ohne die Möglich­kei­ten moder­ner IT-Lösun­­­gen wären diese Prozesse nur schwer oder teilweise gar nicht beherrsch­bar. Workflow-Manage­­ment-Systeme überneh­men die Steue­rung derar­ti­ger Abläufe.

Sie als deren Anwen­der stehen aller­dings bei Auswahl und Einsatz poten­zi­el­ler Systeme vor der Schwie­rig­keit, dass unter­neh­mens­in­terne Vorgänge teilweise komplett und kosten­auf­wen­dig umstruk­tu­riert werden müssen, um sich den Anfor­de­run­gen einer Standard­soft­ware anzupassen.

Unser Workflow-Manage­­ment-System pecFLOW hinge­gen ordnet sich Ihren Anfor­de­run­gen unter und bietet Ihnen einen höchst­mög­li­chen Automa­ti­sie­rungs­grad bei maxima­ler Indivi­dua­li­tät und minima­len Inves­ti­tio­nen, um Ihre Prozesse zukunfts­si­cher und effizi­ent model­lie­ren zu können.

Mit unseren Techno­lo­gien der agilen Software-Entwick­­lung sichern wir, dass Ihre Anfor­de­run­gen zeitnah, robust und zuver­läs­sig reali­siert werden, um so die Leistungs­fä­hig­keit Ihres Unter­neh­mens im Wettbe­werb nachhal­tig zu stärken.

pecFLOW IN IHREM UNTERNEHMEN

Aufgrund seiner Möglich­kei­ten, sich detail­liert an Ihre inter­nen Workflows anzupas­sen, verfügt pecFLOW natür­lich über Möglich­kei­ten, die Struk­tur Ihres Unter­neh­mens hinsicht­lich deren Organi­sa­ti­ons­for­men wie Abtei­lun­gen, Arbeits­grup­pen und Mitar­bei­ter detail­liert abzubil­den. Unter­schied­li­che Perspek­ti­ven liefern dabei jedem Betei­lig­ten eine für seine Tätig­keit optimierte Sicht auf einzelne Arbeits­ab­läufe. So haben Sachbe­ar­bei­ter einen umfas­sen­den Überblick über alle von ihnen bearbei­te­ten Aufga­ben. Teamlei­ter anderer­seits überbli­cken offene Themen ihrer Arbeitsgruppe.

Ein ausge­klü­gel­tes Berech­­ti­­gungs- und Rollen­kon­zept, welches in pecFLOW integriert ist, erlaubt es jedem Betei­lig­ten, jene Funktio­nen zu nutzen, welche seinem Arbeits­ge­biet entspre­chen. Selbst­ver­ständ­lich berück­sich­tigt pecFLOW dabei gesetz­li­che Regelun­gen wie die DSGVO oder bietet Ihnen die Möglich­keit, die Rechte- und Rollen­ver­gabe revisi­ons­si­cher nach dem 4‑Augen-Prinzip vorzunehmen.

ARBEI­TEN MIT pecFLOW

Einen schnel­len und umfas­sen­den Überblick über offene, zurück­ge­stellte und abgeschlos­sene Aufga­ben bietet ein integrier­ter Arbeits­vor­rat, der je nach Zugangs­be­rech­ti­gung mitarbeiter‑, abtei­­lungs- oder unter­neh­mens­be­zo­gen sein kann. Der Arbeits­vor­rat, eine digitale Ablage aller Vorgänge, Anträge, Auftrags­ein­gänge oder Anfra­gen dient gleich­zei­tig der Vertei­lung dieser auf einzelne Mitar­bei­ter oder Arbeits­grup­pen. Er ist somit die zentrale Schalt­stelle im gesam­ten Workflow.

Einzelne Vorgänge und Aufga­ben bearbei­ten Sie in übersicht­li­chen Masken. pecFLOW bietet Ihnen darüber hinaus einen homoge­nen Zugriff auf alle relevan­ten Dokumente, unabhän­gig vom Typ und ihrer Lokali­sie­rung im Unter­neh­men oder im Inter­net. Lästi­ges Suchen im Datei­ex­plo­rer gehört damit der Vergan­gen­heit an, von stupi­den Routi­ne­ar­bei­ten werden sie befreit.

Anwen­der des pecFLOW-Workflow-Manage­­ment-Systems benöti­gen dabei keine separate Instal­la­tion einer Client-Software. pecFLOW ist webba­siert und kann daher in jedem bekann­ten Webbrow­ser genutzt werden. Durch ein moder­nes Layout ermög­licht pecFLOW Ihnen ein ergono­mi­sches Arbei­ten auf allen bekann­ten Endge­rä­ten, sei es auf PC, Smart­phone, Tablet oder anderen Systemen.

STEUE­RUNG IHRER ARBEITSPROZESSE

Mit pecFLOW lassen sich Arbeits­ab­läufe überwa­chen und steuern. Ein integrier­tes Erinne­­rungs- und Eskala­ti­ons­ma­nage­ment sorgt dafür, dass Aufga­ben nicht überse­hen und anvisierte Termine einge­hal­ten werden können. Droht ein Termin­ver­zug, kann pecFLOW alle Betei­lig­ten zyklisch u.a. per E‑Mail darüber infor­mie­ren. Ein Ampel­sys­tem weist dabei bereits im Vorfeld auf mögli­che Eskala­tio­nen hin.

Das Routing-Konzept, welches alle Arbeits­ab­läufe pecFLOW-intern steuert, sorgt dafür, dass Aufga­ben von Bearbei­ter zu Bearbei­ter oder zu anderen Arbeits­grup­pen gelei­tet werden. Selbst­ver­ständ­lich gewährt pecFLOW Ihnen die Option, auch indivi­du­ell in einzelne Prozesse einzugreifen.

Basis unseres pecFLOW-Workflow-Manage­­ment-Systems ist eine eigen­ent­wi­ckelte Workflow-Engine. Sie beinhal­tet genera­li­sierte Kompo­nen­ten, welche in der Regel bei jedem Workflow-Projekt notwen­dig sind und damit univer­sell einge­setzt werden können. Darauf aufbau­end entwi­ckeln wir unter­neh­mens­spe­zi­fi­sche Module, mit denen Ihre inter­nen Geschäfts­pro­zesse model­liert werden. Für Sie sind reduzierte Kosten bei steigen­der Quali­tät und wachsen­der Flexi­bi­li­tät positive Ergeb­nisse dieses Prozesses.

DATEN UND DOKUMENTE

Dreh- und Angel­punkt aller Arbeits­ab­läufe sind Daten und Dokumente. Mit pecFLOW haben Sie die Möglich­keit, Daten in den von Ihnen bevor­zug­ten Daten­bank­sys­te­men zu speichern, seien es beispiels­weise Oracle, Db2 oder Micro­soft SQL Server. pecFLOW beinhal­tet aber auch eigen­stän­dige Datenbanklösungen.

Das Dokumen­ten­ma­nage­ment unter­stützt pecFLOW auf vielfäl­tige Art und Weise. Dokumente erhal­ten Sie in der Regel auf unter­schied­li­chen Wegen, über E‑Mail, als Fax, aus kunden­sei­ti­gen Anfra­gen über Webfor­mu­lare oder posta­lisch. Die in pecFLOW integrierte Digita­li­sie­rungs­schnitt­stelle berei­tet einge­hende Daten so auf, dass sie in homoge­ner Form im Arbeits­vor­rat abgelegt werden. Eine manuelle, zeitauf­wen­dige und fehler­an­fäl­lige Überwa­chung von E‑Mail-Accounts oder Faxge­rä­ten entfällt damit vollständig.

Auch auf dem Gebiet der Dokumen­ten­er­stel­lung erhal­ten Sie von pecFLOW umfas­sende Unter­stüt­zung. Die automa­ti­sierte Generie­rung von PDF-Dokumen­­ten beherrscht pecFLOW ebenso wie die Dokumen­ten­er­zeu­gung in üblichen Office-Formaten.

INTEGRA­TION IN IHRE IT-INFRASTRUKTUR

pecFLOW besitzt über seinen enormen Leistungs­um­fang hinaus die Möglich­keit, sich vielfäl­tig in Ihre unter­neh­mens­in­terne IT-Landschaft zu integrie­ren. Der Aufbau von Schnitt­stel­len zu Ihren bestehen­den Syste­men ist dabei äußerst effizi­ent möglich. Spezi­ell für pecFLOW haben wir Tools zur Inter­­face-Generie­­rung entwi­ckelt, die alle moder­nen Kommu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gien wie beispiels­weise REST- oder SOAP-Proto­­kolle unter­stüt­zen. Der bidirek­tio­nale Daten­aus­tausch zwischen pecFLOW und weite­ren Anwen­dun­gen in Ihrem Unter­neh­men ist auf diese Weise problem­los möglich, sei es beispiels­weise zur Faktu­rie­rung, zum Mail- oder Faxver­sand oder zur revisi­ons­si­che­ren Langzeit­ar­chi­vie­rung Ihrer Dokumente.

Unter­stützt werden selbst­ver­ständ­lich auch reine Daten­bank­schnitt­stel­len, der Daten­trans­fer mit den Möglich­kei­ten der File-Kommu­­ni­­ka­­tion oder auch jener zwischen pecFLOW und proprie­tä­ren Syste­men mit nicht standar­di­sier­ten Schnittstellen.

STATIS­TIK UND AUSWERTUNGEN

Statis­ti­ken sind eine wesent­li­che Grund­lage für die weitere Optimie­rung der Arbeits­ab­läufe in Ihrem Unter­neh­men, zur Steige­rung der Effek­ti­vi­tät oder für strate­gi­sche Unter­neh­mens­pla­nun­gen. pecFLOW bietet Ihnen auch auf diesem Gebiet umfang­rei­che Unter­stüt­zung. Die Auswer­tung Ihrer Daten­be­stände, die selbst­ver­ständ­lich nur jenen Verant­wort­li­chen zugän­gig ist, die über die entspre­chen­den Berech­ti­gun­gen verfü­gen, liefert Ihnen detail­lierte Infor­ma­tio­nen zu unter­schied­li­chen Kennzif­fern. Dabei ist es belang­los, ob Sie die Aufbe­rei­tung der Ergeb­nisse grafisch oder in tabel­la­ri­scher Form erwar­ten. pecFLOW bietet Ihnen diese Möglich­kei­ten und weiter­hin natür­lich Varian­ten, alle Ergeb­nisse in bekannte Office-Formate oder als PDF-Dokument zu exportieren.

pecFLOW FÜR IHRE KUNDEN

Sie erhal­ten Anfra­gen, Anträge oder Nachrich­ten von Ihren Kunden und möchten diese ebenfalls in Ihrem Workflow-Manage­­ment-System bearbei­ten und verwal­ten? Kein Problem! pecFLOW liefert auch auf diesem Gebiet die passen­den Varian­ten. Lösun­gen im Webum­feld bieten auch hier das größte Poten­zial für den Infor­ma­ti­ons­aus­tausch zwischen Ihnen und Ihren Kunden.

Webfor­mu­lare und ‑masken, mit denen Sie unter­neh­mens­in­tern arbei­ten, können daher in analo­ger Form auch Ihren Kunden weltweit bereit­ge­stellt werden. Das in pecFLOW integrierte Sicher­heits­kon­zept sorgt dabei für eine strenge Trennung zwischen der kunden­sei­ti­gen Inter­­net- und Ihrer unter­neh­mens­in­ter­nen Intra­­net-Platt­­form. Ebenso werden recht­li­che Anfor­de­run­gen des Daten­schut­zes berücksichtigt.

Um Kunden weltweit zu errei­chen, verfügt pecFLOW über Möglich­kei­ten, alle Infor­ma­tio­nen in belie­bi­gen Sprachen zu kommunizieren.

WIE UNTER­STÜT­ZEN WIR SIE?

So wie pecFLOW Sie mit Ihren Kunden verbin­det, besteht auch für Sie die Möglich­keit, mit uns als Entwick­ler von pecFLOW in Kontakt zu treten. Dazu nutzt pecFLOW ein integrier­tes Ticket­sys­tem, über das Sie Meldun­gen, Vorschläge und Empfeh­lun­gen für Weiter­ent­wick­lun­gen oder Anpas­sun­gen an uns weiter­lei­ten können. Eine zügige und zeitnahe Bearbei­tung Ihrer Anlie­gen sichern wir Ihnen zu.